Aktuelles

Neu 07.11.2018

Besuch aus Indien

 

Neu 01.09.2018

Bastian Schweinsteiger Abschiedspiel

 

Neu 16.06.2017

Meisterfeier 2017

 

Neu 31.01.2017

Bericht Gelbes Blatt JHV

 

Neu 20.01.2017

Jahreshauptversammlung 2016

 

Neu 05.01.2017

Presse: JHV 2016

 

Neu 25.09.2016

Ausflug nach Mariabrunn

 

Neu 05.08.2016

EM Party 2016

 

Neu 01.06.2016

Meisterfeier 2016

 

 

 

 

Vorbereitungen für Festzüge der „1250 Jahr-Feier Sindelsdorf“laufen auf vollen Touren

 

Die 1250 Jahr-Feier von Sindelsdorf und die dafür geplanten Festzüge am 31. Mai in Sindelsdorf und am 30. Juni in Schlehdorf werfenschon jetzt Ihre Schatten voraus. Es wird bereits fleißig an den historischen Kostümen für die Festzüge gearbeitet.

 

Dass dies seit 10. Aprileinmal in der Woche im Stüberl des FC-Bayern Fanclubs RedKinis99 im Vereinsheim des ASV-Sindelsdorf stattfindet, ist kein Zufall. So engagieren sich neben Christl Hübner, Kulturreferentin Gemeinde Sindelsdorfeinige Mitglieder des Fanclubs und ihre Frauensowie der Präsident Benno Adelwart für dieses einzigartige Ereignis in 2013. Neben diesem umfunktionierten „Arbeitsraum mit einem ganz besonderen Flair“ ist für die Herstellung der Kostüme jedoch nicht nur handarbeitliches Geschick der Sindelsdorferinnen notwendig, sondern auch detailliertes Wissen darüber, wie sich die einstigen Bajuwaren im 7. und 8. Jahrhundert kleideten, und welche Ausrüstung ihre Krieger hatten.

 

Glücklicherweise stehenden kreativen Helferinnen mit Michaela Eibl und Markus Veit aus Riegsee dafür kompetenteBajuwaren-Expertenals Berater zur Verfügung. In ihrem Besitz befinden sich Fotos der zahlreichen Fundstücke aus den Gräbern, die beim Bau der Ortsumgehungsstraße B472 freigelegt wurden und Aufschluss über getragenen Schmuck und Waffen der Bajuwaren geben. Was die Kleidung selbst angeht, ist das Wissen sehr lückenhaft, weil es keine vollständig erhaltenen Kleiderfunde gibt. Anhaltspunkte liefern lediglich kleine Stoffreste, die sich an Accessoires aus Metall ankorrodiert haben. Wer sich näher für die Trachten der Bajuwaren interessiert, findet im Internet unter www.hirsch-eule.de ausführliche Informationen.

 

Premiere feiern alle Kostüme am 31. Mai 2013, wenn sich die Teilnehmer  und Ihre Festwagen am Sternmarsch in Sindelsdorf treffen. Apropos Festwagen – auch daran arbeiten die Sindelsdorfer mit der gleichen Liebe zum Detail. Zeitnah zur Fertigstellung wird die Redaktion darüber berichten.

 

Bild:Fanclub RedKinis 99 (im Bild links Präsident Benno Adelwart) stellt Clubraum für Herstellung von Bajuwaren Kostümen im Vereinsheim des ASV-Sindelsdorf zur Verfügung

 

Viel Geschick und historische Kenntnisse brauchen die kreativen „Schneiderweiber“ aus Sindelsdorf bei der Anfertigung der Bajuwaren Kostüme für die Festzüge der 1250 Jahr-Feier am 31. Mai in Sindelsdorf und am 30. Juni in Schlehdorf.

 

Weitere interessante Seiten im Internet:

 

www.bajuwaren.de

http://www.bajuwaren-kipfenberg.de

Bücher zum Thema Bajuwaren:

http://www.amazon.de/bajuwaren-Bücher/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A186606%2Ck%3ABajuwaren


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Horst Fibicher