Aktuelles

Neu 07.11.2018

Besuch aus Indien

 

Neu 01.09.2018

Bastian Schweinsteiger Abschiedspiel

 

Neu 16.06.2017

Meisterfeier 2017

 

Neu 31.01.2017

Bericht Gelbes Blatt JHV

 

Neu 20.01.2017

Jahreshauptversammlung 2016

 

Neu 05.01.2017

Presse: JHV 2016

 

Neu 25.09.2016

Ausflug nach Mariabrunn

 

Neu 05.08.2016

EM Party 2016

 

Neu 01.06.2016

Meisterfeier 2016

 

 

 

Weihnachtsfeier der RedKinis99 am 22.12.1013

 

 

Am 4. Advent hat die Vorstandschaft der RedKinis99 zur traditionellen Weihnachtsfeier seine Mitglieder eingeladen. Über 60 Personen einschließlich Kinder waren der Einladung gefolgt und die meisten trafen sich am Sportheim in Sindelsdorf zu einer Winterwanderung zum Eichbichlstüberl in Habach. Einige sind auch direkt mit dem Auto zur Feier gefahren. Nach knapp einer Stunde konnten sich die Wanderer am vorbereiteten Glühweinstand oder am Lagerfeuer aufwärmen.

 

Inzwischen war es dunkel geworden und Zeit, die mitgenommen Fackeln zu entzünden. Das war für den letzten Abschnitt der Wanderung, der durch den Wald an einem Bach verbeiführte auch bittet nötig, denn es war nicht nur stockfinster, sondern auch eisig glatt. Ohne Ausrutscher sind dann alle gut im Eichbichlstüberl heil angekommen und fanden dort einen mit zahlreichen Accessoires des FCB und des Fanclubs geschmückten Gastraum vor. Ein ganz besonderer Dank an dieser Stelle an Michi, der so liebevoll dekoriert hatte. Für Speis und Trank haben die Wirtsleute dann anschließend bestens gesorgt.

 

Wie es sich für eine richtige Weihnachtsfeier gehört, ließ auch der Nikolaus nicht lange auf sich warten, der in seinem Buch Anekdoten über einige Mitglieder aus dem abgelaufenen Jahr vortrug und für Schmunzeln und herzhaftes Lachen sorgte. Als weiteren Höhepunkt des Abends gab es dann noch eine Verlosung aus der Tombola mit zahlreichen Preisen wie zum Beispiel ein handsigniertes Original-Spielertriko von Thomas Müller mit Signierung sowie zahlreiche Fanartikel des FCB.

 

Weil unser Ehrenmitglied Pater Benedict seine Pfarrei hier im August verlässt, um dem Ruf seines Ordens in seine Heimat nach Indien zu folgen, hatte der Präsident dann noch zu einer kleinen Spendenaktion für einen guten Zweck, den Benedict in Indien sicher findet, aufgerufen. Nach einer gelungenen Feier war für eine sichere Heimfahrt dann sogar noch ein Busservice eingerichtet.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Horst Fibicher